OER in der Schule – OER Schule

Worin besteht aber nun der Mehrwert von freien Bildungsmaterialien in der Schule?

Aufgrund des rechtssicheren Einsatzes der Medien und der Möglichkeit des Vervielfältigens, Veränderns und Teilens ergeben sich folgende Vorteile für die Lehrkraft:
• leicht zugänglich, da meist digital und frei verfügbar
• unmittelbar einsetzbar
• Anpassung und Individualisierbarkeit der Materialien für den eigenen Unterricht
• Remix von eigenen und vorhandenen OER-Materialien
• Aktualität der Materialien durch Möglichkeit des Veränderns
• interaktives und kollaboratives Lernen zusammen mit den Schüler(n)innen
• Kultur des Teilens

Es gibt aber auch Schwierigkeiten beim Einsatz von OER, die überwunden werden müssen, wie z.B. die notwendige Einarbeitungszeit, die nicht vorhandene Technik an den Schulen bzw. das Fehlen des technischen Know-hows bei Lehrkräften. Hier helfen Multiplikatoren, die schon in OER eingearbeitet sind und Netzwerke zum Austausch von Erfahrungen und OER-Materialien.

2 Kommentare

  1. Da passt evtl. auch OpenSchoolMaps mit Bildungsmaterialien als OER zu offen Karten und Kartendaten.

    Website: https://openschoolmaps.org

    Freundliche Grüsse
    Prof. Stefan Keller

    P.S. Leider geht auf dieser Webseite nicht hervor, wie man solche Bildungsmaterialien wie diese zur Prüfung einreichen kann.

    • Susanne Friz sagt:

      Sehr geehrter Herr Keller,

      vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir sind gerade dabei, eine Upload-Funktion für Materialien zu installieren. Sobald dies fertig gestellt ist, würden wir Sie wieder kontaktieren. Wir werden auch prüfen, ob wir die OpenSchoolMaps aufnehmen können.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Susanne Friz